GEMEINSAM in eine lebendige Zukunft

Foto: Franziska Messner

Es ist Zeit, unsere Stimme zu erheben!

Aufstehen für die Zukunft unserer Kinder und den folgenden Generationen.

 

Wir gehen mit der Natur, in dem wir Menschen uns wieder an den Naturgesetzen orientieren und Teil des großen Ganzen sind, eingebunden in die natürlichen Kreisläufe.

 

 

     Wir Frauen tragen diese Urprinzipien des Lebens in uns!

Wir sind tief verwurzelt mit der Erde!

Und es ist unsere Aufgabe, sie zu schützen und daran zu erinnern.

 

 

Die Kinder bilden unsere nächsten Generationen und es ist unsere Pflicht, alles dafür zu tun, ihnen eine lebendige und sichere Zukunft zu ermöglichen. 

Sie brauchen für ihrer Lebendigkeit den Kontakt mit anderen Kindern!

Kontaktbeschränkungen und Abstand sind nicht nur schädlich für Ausbildung des Immunsystems sondern verhindern auch eine freie und gesunde Entwicklung.

 

Artikel 3 der UN-Kinderrechtskonventionen:

"Bei allen Maßnahmen, die Kinder betreffen, gleich viel ob sie von öffentlichen oder privaten Einrichtungen der sozialen Fürsorge, Gerichten, Verwaltungsbehörden oder Gesetzgebungsorganen getroffen werden, ist das Wohl des Kindes ein Gesichtspunkt, der vorrangig zu berücksichtigen ist

....und was ist mit unseren wundervollen Brüdern?

Wir wünschen uns, das Männer den Frauenmarsch am Rand begleiten, ihn containern, dass ihr Männer uns unterstützt. Gerne laden wir euch ein, etwas für euch zu organisieren und uns energetisch zu unterstützen. 

Selbstredend sprechen wir hier jeweils aus Transfrauen und Transmänner an - schließt euch entsprechend eurem Zugehörigkeitsgefühl an...