GEMEINSAM in eine lebendige Zukunft

Foto 1 Franziska Messner                                                                                  Fotos 2,3,4 Mio Schweiger

Unser Aufruf im Februar lautete:

 

Es ist Zeit, unsere Stimme zu erheben!

 

Aufzustehen für die Zukunft unserer Kinder und den folgenden Generationen.

 

Wir gehen mit der Natur, in dem wir Menschen uns wieder an den Naturgesetzen orientieren und Teil des Großen Ganzen sind, eingebunden in die natürlichen Kreisläufe.

 

Wir Frauen tragen diese Urprinzipien des Lebens in uns!

Wir sind tief verwurzelt mit der Erde!

Und es ist unsere Aufgabe, sie zu schützen und daran zu erinnern.

 

Die Kinder bilden unsere nächsten Generationen und es ist unsere Pflicht, alles dafür zu tun,, ihnen eine lebendige und sichere Zukunft zu ermöglichen.

Sie brauchen für ihre Lebendigkeit de Kontakt mit anderen Kindern!

Kontaktbeschränkungen und Abstand sind nicht nur schädlich für die Ausbildung des Immunsystems sondern verhindern auch eine freue und gesunde Entwicklung.

 

Artikel 3 der UN-Kinderrechtskonventionen:

"Bei allen Maßnahmen, die Kinder betreffen, gleich viel ob sie von öffentlichen oder privaten Einrichtungen der sozialen Fürsorge, Gerichten, Verwaltungsbehörden oder Gesetzgebungsorganen getroffen werden, ist das Wohl des Kindes ein Gesichtspunkt, der vorrangig zu berücksichtigen ist."

Auf wundersame Weise und ganz spontan sind im Februar genau DIESE Frauen zusammen gekommen, um dieses "Baby" auf die Welt zu bringen: den multikulturellen Frauenmarsch. 

 

Eine riesige Welle hat sich dadurch in Gang gesetzt, viele Frauen sitzen und saßen in den Startlöchern und haben darauf gewartet, dass dieser Funke gesetzt wird und sie ihr Licht mit anzünden können. 

 

Es wurde deutlich und spürbar, wie verbunden wir sind, und dass wir ein großes und lichtvolles Netzwerk bilden,

 

In diesem Geflecht haben wir quasi den Samen gesät, und jetzt können daraus ganz unterschiedliche Pflanzen erblühen. 

 

Auch bei uns. 

 

Nachdem wir uns nun einen Monat mit gesammelten Kräften auf dieses Projekt konzentriert haben, ersinnen nun manche unter uns ihre eigenen Visionen. Manche brauchen noch etwas Reifezeit.....

und anderen zeigen sich schon erste Knospen. So soll es z.B. ein großes Frauen-Festival geben. Oder eine Wanderschaft mit Frauen. Mehr dazu dann, wenn es ausgereift ist, 

 

Und auch DU kannst an diesem Feld andocken und einfach den Schwung mitnehmen. 

 

Was ist Deine Blüte ?

 

Was möchtest Du dieses Jahr in der Welt sehen?

 

Mit welchen Frauen möchtest Du etwas organisieren?

 

In welcher Form auch immer.

 

Folge Deinen Impulsen!

 

Auf unserer Homepage kannst du Deine Projekte präsentieren. Schreibe uns dazu gerne über das Kontakt-Formular, wir geben dir dann alle nötigen Informationen.

 

Wir werden hier weiter unsere Inspirationen mit euch teilen und freuen uns auf alles, was ihr so kreiert!

 

Peace & Love